Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Geht das? Cassiopeia - das neue Standard-Template 04 Jun 2020 22:03 #47976

  • crimle
  • crimles Avatar Autor
  • Offline
  • Platin Mitglied
  • Platin Mitglied
  • Beiträge: 751
  • Dank erhalten: 130
Das neue Standard-Template «Cassiopeia» finde ich ein absolutes NoGo! Es erinnert mich ein wenig ans letzte Jahrhundert... Das darf doch wohl nicht wahr sein! Wenn jemand ein CMS out-of-the-box installiert, sollte es doch auf den ersten Blick schon mal «wow» aussehen. Bei Joomla 4 habe ich mir aber die Augen gerieben und nicht «wow!!!» sondern «hää???» gedacht.

- grafisch altbacken
- die stahlblaue Grundfarbe für die Buttons und Links wirkt auch nicht gerade freundlich
- die violette Farbe des «Back to Top» Buttons passt überhaupt nicht zu den stahlblauen anderen Buttons
- die Schrift ist zu klein
- das Hauptmenü ist lieblos und befindet sich auf der rechten Seite (sehr gewöhnungsbedürftig)
- oben gibt's ein Hilfsmenü dessen Zweck sich mir nicht erschliesst. Die Menüeinträge sind untereinander angeordnet (im ernst jetzt?)
- das Logo wird immer auf 290px Breite skaliert (aufgeblasen), ungeachtet der Originalgrösse der Grafik
- am rechten Rand befinden sich zwei Module «Older Posts» und «Most Read Posts» mit (ich fass' es nicht) Aufzählungszeichen
- die Felder des Login Formulars nehmen die ganze Seitenbreite ein
- das Kontrollfeld «Angemeldet bleiben» ist unter den Text verrutscht
- im Back-End gibt's so gut wie keine Einstellungsmöglichkeiten
- Fazit: irgendwo in der Nähe von Protostar stehengeblieben

Oder hat sich da vielleicht meine Installation verheddert? Sieht das bei Euch anders aus? Ist jemand anderer Meinung?
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Geht das? Cassiopeia - das neue Standard-Template 05 Jun 2020 08:16 #47977

Das ist jetzt deine Meinung. Ob man das Template schön findet ist eine Sache des Geschmacks. Bedenke aber, das bei der Entwicklung dieses Templates sehr grossen Wert auf a11y gelegt wurde, gerade was die Farben anbelangt. Und: Lade das Template neu und drücke die Tab-Taste: Du siehst, wie sich der Tab bei jedem Druck einen Menüpunkt weiterbewegt. Will sagen, du kannst ohne Maus, nur mit dem Keyboard navigieren. Das sind Dinge, die gegenüber Joomla 3 neu sind, und die sein müssen in einer Welt, wo Barrierefreiheit ein Muss ist.
Brian Teeman hat dazu einen interessanten Vortrag an JAB2020 gehalten, vielleicht magst du dir das mal ansehen:


Schliesslich: Das Menü lässt sich durchaus oben platzieren, und im Gegensatz zu Joomla 3 erst noch ohne die üblichen Handstände bezüglich Menüklassensuffix, siehe Bild:
Joomla! 3: Professionelle Webentwicklung von David Jardin und Elisa Foltyn - das Standardwerk zu Joomla! 3
Wer nicht über den Anstand verfügt, ein kleines "Thänx" auszusprechen, muss sich nicht wundern, künftig ignoriert zu werden!
Kein Support via PM oder Mail. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: RePao

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Geht das? Cassiopeia - das neue Standard-Template 05 Jun 2020 10:08 #47978

Guten Morgen

Habs gestern installiert. Es ist schon recht mager. Es ist sicher noch optimierbar (einige Parameter wie z.B. eine verfeinerte Farbwahl wäre sicherlich angenehem.
Ich habe mich aber noch nicht weiter damit befasst, aber wenn es so flexibel und einfach veränderbar und erweiterbar ist wie Protostar (welches ich gerne als Ausgangspunkt verwendet habe) es war, fände ich das gar nicht mal so schlecht.

Gruss
Urs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Geht das? Cassiopeia - das neue Standard-Template 05 Jun 2020 11:40 #47979

  • crimle
  • crimles Avatar Autor
  • Offline
  • Platin Mitglied
  • Platin Mitglied
  • Beiträge: 751
  • Dank erhalten: 130
Beim Thema «Barrierefreiheit» bin ich absolut einverstanden. Das neue Standard-Template muss diese Anforderungen erfüllen und auch sonst auf dem neuesten technischen Stand sein. Ich spreche aber vom Design! Ich meine das optische Erscheinungsbild!

Ein Bauer der seine bevorzugte Kuh zur Viehschau bringt, wird sie doch sorgfältigst vorbereiten.
Ein Modegeschäft wird doch sein Schaufenster aufwändig und attraktiv gestalten.
Ein Bäcker wird doch seine besten Werke liebevoll in der Auslage ausstellen.

Wir wollen doch mit Joomla 4 verlorene Marktanteile zurückgewinnen und neue Benutzer ansprechen, nicht wahr? Ob das mit «Cassiopeia» gelingen wird, scheint mir mehr als fraglich.

Mit einem CMS ist es doch wie bei einem Vorstellungsgespräch oder einem Date. Die ersten Sekunden oder Minuten entscheiden!

Als kompletter Neuling würde ich als erstes eine Google Suche nach «Die besten CMS» machen. Schnell würde ich herausfinden, dass Wordpress und Joomla zu den beliebtesten und verbeitetsten CMS gehören. In einem nächsten Schritt würde ich wahrscheinlich diese beiden Kandidaten testhalber installieren. Ok, dann schauen wir uns doch mal das Front-End an. Wordpress: «wow!»! Joomla: «ähmm?!»

Wie sich die Marktanteile von WP und Joomla in den letzten Jahren verändert haben, brauche ich hier nicht auszuführen. Erklären lässt sich das vielleicht mit dem WP-Standard-Template «Twenty Seventeen» bzw. dem Joomla-Standard-Template «Protostar». Da liegen doch Welten dazwischen! Und nun soll «Cassiopeia» die Kohle aus dem Feuer holen???
Folgende Benutzer bedankten sich: RePao

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1