Willkommen, Gast
Angemeldet bleiben:

THEMA:

Neuinstallation auf WebServer - 1 : 1 lokal? 25 Nov 2015 12:04 #41868

Hallo zusammen
ich möchte meine Website wieder mal neu schreiben. Da ich mich mit Drupal nicht wirklich befreunden konnte, habe ich nun nach langem Hin- und Her mich für eine Joomla-Neuinstallation entschieden. Mein Provider bietet die Joomla-Version als Installation an (3.4.4). Nun habe ich zuerst auf xampp lokal die Version 3.4.5 installiert, um eine lokale Testumgebung zu haben. Diese funktioniert soweit auch.

Nun habe ich über die Suche keine Antwort auf meine Frage gefunden.

Damit ich meine Frage an euch richten kann, stelle ich meine Frage an Hostfactory und deren Antwort hier rein.

Ich schrieb:
"Ich bin mich nun an einer Joomla Installation (V. 3.4.5), die ich mit der lokalen Serversoftware XAMPP auf meinem PC zum Laufen gebracht habe. Sie habe ja auch eine Joomla Version im Angebot. Nun ist meine Frage folgende:
Wenn ich meine neue Seite mit Joomla auf XAMPP erstellt habe, kann ich dann die Joomla-Installation einfach via FTP auf den Server laden. Oder macht das Probleme, weil ihr eine andere Version im Angebot habt?"

Die Antwort lautete:
"Unsere joomla webanwendung wird hierbei nicht tangiert.
jedoch empfehlen wir ihnen das entwickeln von solchen cms' direkt auf dem server vorzunehmen, da sie auf ihrem account vermutlich eine gänzlich andere umgebung auffinden als auf ihrem lokalen rechner."


Nun habe ich diesem Rat folgend mal die 3.4.4 in ein Unterverzeichnis installiert und diese läuft auch. Nun könnte ich dort die HP in aller Ruhe programmieren (so hoffe ich doch ;-) ), da die Drupal-Installation noch läuft. Dies serverseitige Neuinstallion habe ich bereits auf 3.4.5 geupdatet:


Allerdings ist mir auch klar, dass aus Sicherheitsgründen auf eine lokale Kopie und Testumgebung nicht verzichtet werden sollte. Nun meine Fragen:
  1. Ist es möglich, die Seite serverseitig aufzubauen und dann bevor sie online geht, auf meinen Rechner in die XAMPP-Installation zu übernehmen?
  2. Wenn ja: Worauf muss ich achten: DB-Name? Einträge in configuration.php oder .htaccess.
  3. Wenn nein: Was würdet ihr mir aufgrund der Aussagen vom Provider empfehlen?

Die Eckdaten:
Provider: Hostfactory (gemäss Systeminformation)

Xampp: ControlPanel v3.2.1 / Joomla!-Version Joomla! 3.4.5 Stable [ Ember ] 22-October-2015 21:30 GMT / Joomla!-Plattform-Version Joomla Platform 13.1.0 Stable [ Curiosity ] 24-Apr-2013 00:00 GMT

OS lokal: Windows 10 Pro

Besten Dank für euer Mitdenken.
Follower
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neuinstallation auf WebServer - 1 : 1 lokal? 25 Nov 2015 12:23 #41869

Der kanonische Weg für einen Transfer von Domäne zu Domäne oder localhost zu Domäne ist am Einfachsten mit Akeeba Backup zu bewältigen.

Du brauchst dazu ausser einem funzenden Webspace:
- Akeeba Backup auf deinem localhost Server
- Zusätzlich das Tool (von Akeeba Backup) kickstart.php
- Einen FTP Client, mit dem du beide Files, (kicikstart.php und dein Backup File) auf deine Webspace hochlädtst
- eine zuvor bereits vorbereitete (leere) Datenbank

Der Rest steht in der Anleitung von Akeeba Backup.
Alles andere ist mühsam und deshalb nicht zu empfehlen.
Joomla! 3: Professionelle Webentwicklung von David Jardin und Elisa Foltyn - das Standardwerk zu Joomla! 3
Wer nicht über den Anstand verfügt, ein kleines "Thänx" auszusprechen, muss sich nicht wundern, künftig ignoriert zu werden!
Kein Support via PM oder Mail. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neuinstallation auf WebServer - 1 : 1 lokal? 25 Nov 2015 14:13 #41871

Danke, Chris, für die schnelle Antwort!
Nun habe ich bereits Akkeba installiert (inkl. deutschem Sprachfile) und ein Backup habe ich auch schon gemacht und auf den PC downgeloadet (mit der Extension *.jpa, das ist korrekt so?).
Beim Download der Sicherung kommt die Meldung, dass das BackupFile beschädigt werden kann, wenn es über den Browser downgeloadet wird. Im Video von Akeeba wird diese einfach weggeklickt, ohne darauf einzugehen. Ich nehme an, das ist ein sicherer Weg und die Meldung ist einfach zu ignorieren. Ich habe in der Folge dann versucht via FTP (Filezilla) auf dem Space das Backup zu finden, aber da war ich erfolglos, habe die Datei nicht gefunden.

Jetzt fällt mir gerade auf, dass Du noch was von kickstart.php geschrieben hast. Diese musste ich bis jetzt nicht installieren. Bin genau nach dem Video von Akeeba vorgegangen. Sind die Dateien wohl schon vorhanden in der Installation?

Kann ich das nun downgeloadete Sicherungsfile auch im localhost installieren, nachdem ich Akeeba dort auch installiert habe? Vermutlich ja schon, wäre aber froh um ein kurzes Feedback von einem Profi.

Danke!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neuinstallation auf WebServer - 1 : 1 lokal? 25 Nov 2015 14:23 #41872

Ohne nähere oder anderslautende Angaben speichert Akeeba Backup seine Files unter /administrator/components/com_akeeba/backup. Es ist auf jeden Fall empfehlenswert, die Datei (wenn sie denn schon auf dem lokalen Rechner liegt) direkt anzufassen.
Kickstart ist ein Script, das benötigt wird, das komprimierte Backup auf einem Server zu entpacken. Du bekomst es hier . Du musst das Zip entpacken, wichtig ist allein das Script, die Sprachfiles sind nicht unbedingt notwendig, wenn du Deutsch benötigst, musst du das entsprechende Sprachfile ins selbe Verzeichnis wie das Archiv und kickstart kopieren.
Joomla! 3: Professionelle Webentwicklung von David Jardin und Elisa Foltyn - das Standardwerk zu Joomla! 3
Wer nicht über den Anstand verfügt, ein kleines "Thänx" auszusprechen, muss sich nicht wundern, künftig ignoriert zu werden!
Kein Support via PM oder Mail. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Follower

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neuinstallation auf WebServer - 1 : 1 lokal? 10 Jan 2016 18:03 #42097

Juppieh!! Habe soeben erfolgreich lokal meine Online-Joomla-Seite installiert! Cool, wie einfach das mit Akeeba geht!

Danke, Chris, für deine Ausführungen!

OT: Ich habe nun mal das Themensymbol "Grüner Haken" eingefügt. Gehe davon aus, dass dies das "GELOEST"-Zeichen ist. Habe hier nicht wie in andern Foren einen "Gelöst-Status setzen" gefunden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1