Willkommen, Gast
Angemeldet bleiben:

THEMA:

Backendzugriff 01 Mai 2021 14:00 #49365

In welcher Datei finde ich die Zugangsdaten ins Backend? Weshalb ich den Zugang benötige, ist, das jüngste Update von Joomla endlich einzuspielen. Erhalte täglich Mails mit der Aufforderung.
Habe die gültigen Daten in einer Liste gespeichert und es hat immer funktioniert. Plötzlich kann ich mich nicht mehr einloggen. Username und Passwort sind offenbar ungültig.
Gesucht habe ich: configuration.php = nur die mySQL Zugangsdaten vorhanden. Das brauche ich aber nicht. Dann myphpAdmin - DB - User - dort das Passwort neu gesetzt - ok und nächster Versuch. Keine Chance!
Kann ev. der Provider weiterhelfen, obwohl er ja für Joomla nicht zuständig ist.
Hat jemand eine Idee?
Gruss Livio

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Backendzugriff 01 Mai 2021 14:28 #49366

Hallo Livio

schau mal hier
Abschnitt «Methode 2: Direktes Editieren der Datenbank»

Gruss
Christof
Folgende Benutzer bedankten sich: RePao

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Backendzugriff 01 Mai 2021 14:50 #49367

Hoi Livio

Wenn du FTP-Zugriff hast, gibt es hier eine sehr elegante Möglichkeit mit einem Script:< www.fc-hosting.de/support/tools.php Habe das mal verwendet, um alte Backups, bei denen ich die Passwörter nicht mehr hatte, zu öffnen.

Viele Grüsse
Urs
Folgende Benutzer bedankten sich: RePao, Pixelman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Backendzugriff 01 Mai 2021 15:00 #49368

Ich würde in solchen sicherheitsrelevanten Fällen die manuelle Methode bevorzugen.
Bei einem Script weiss man als Laie nicht, was es im Hintergrund alles tut.
Bitte nicht als Misstrauensvotum gegenüber King Louis verstehen!!!
Er ist Mitglied bei uns im Verband und sicher vertrauenswürdig.
Mein Hinweis ist als nur allgemeiner Vorsichtsratschlag gemeint.
Folgende Benutzer bedankten sich: RePao, Pixelman, Linda_S10

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Backendzugriff 01 Mai 2021 16:40 #49369

Danke Christof für die schnelle Antwort und auch den Tipp von Urs.
Vorgängig ersetzte ich das Passwort in myAdmin bereits, es blieb nachher allerdings lesbar und erhielt nicht den langen String.
Dann ging ich gemäss Doku vor und kopierte den angegebenen String, versuchte es dann mit demselben Usernamen und secret als Passwort. Keine Chance.
Beim Versuch im Joom Loginfeld das Passwort zurückzusetzen, erscheint die Captcha Meldung(?).
 
Wenn es keine Lösung gibt, werde ich schlimmstenfalls Joomla nochmals installieren, oder frage mal beim Provider nach einer Lösung.
Gruss
Livio
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Backendzugriff 01 Mai 2021 17:33 #49370

Beim Versuch im Joom Loginfeld das Passwort zurückzusetzen, erscheint die Captcha Meldung(?).

 

Nur zu meinem Verständnis:  Was bedeutet Joom Loginfeld? Meinst du damit Joomla??

Die Meldung vom Captcha hat nichts mit dem Problem zu tun, das dürfte eine andere Baustelle sein.
Zudem: Ein Superuser kann niemals auf diese Weise sein Passwort ändern. Das Passwort steht verschlüsselt in der Datenbank, der Link von Christof ist durchaus zielführend und die empfohlene Menthode sofern man Zugriff auf die (richtige) Datenbank hat.
Und dann: Das Tool von fc-hosting ist unbedenklich, es stammt von Flotte, einem Kollegen aus Deutschland, der selber eine Hosterei betreibt.
Joomla! 3: Professionelle Webentwicklung von David Jardin und Elisa Foltyn - das Standardwerk zu Joomla! 3
Wer nicht über den Anstand verfügt, ein kleines "Thänx" auszusprechen, muss sich nicht wundern, künftig ignoriert zu werden!
Kein Support via PM oder Mail. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Folgende Benutzer bedankten sich: RePao, Pixelman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Backendzugriff 01 Mai 2021 17:54 #49371

genau Chris, Joom ist Joomla! 
Dass ich als Superuser mein Passwort nicht ändern, kann ist mir neu. Es sind ja keine anderen User aufgelistet. Egal, habs in der Zwischenzeit mit dem Hinweis von Urs soweit lösen können, dass ich den richtigen Usernamen lesen konnte, das Passwort musste ich dann nicht ändern. Bin jetzt auf im Backend und versuchte die Aktualisierung durchzuführen.
Schlägt nach 99% fehl! "Could not open archive part file". Werde demnächst Joomla! neu installieren und hoffe, die Probleme, welche entstanden sind (du erinnerst dich, als ich kürzlich wegen der Verlinkung gefragt habe) durch die Manipulation des Hosters HS. Ist nicht viel passiert, trotzdem ärgerlich, wenn man stundenlang einem Problem nachhetzen muss.
Danke euch allen für die schnelle Hilfe. Bin sehr dankbar, dass man in diesem Forum so schnell eine Antwort erhält. Ist nicht in allen Foren so.
Gruess Livio
 
Folgende Benutzer bedankten sich: RePao

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Backendzugriff 01 Mai 2021 18:01 #49372

Du könntest die Joomla-Aktualisierung auch noch so versuchen:
- das passende Patch Package herunterladen
- installieren über MENÜ Komponenten > Joomla!-Aktualisierung
- Reiter «Hochladen & Aktualisieren»

Gruss
Christof
Folgende Benutzer bedankten sich: RePao, Pixelman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Backendzugriff 01 Mai 2021 18:12 #49373

Danke Christof
diese Uebung habe ich auch schon probiert. Keine Chance! Es ist einfach verchachelt und ich muss Joomla! neu installieren, bzw. mit dem Hoster reden, ob der den Bug, den er kürzlich mit einer Umleitung zu Stande brachte, lösen könnte. Vermutlich nicht. Es ist ja keine Kundenseite und deshalb kein grosses Debakel.
Schönen Abend, auch wenn die Gartenbeizen nicht geöffnet sind!
Livio
Folgende Benutzer bedankten sich: RePao

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Backendzugriff 01 Mai 2021 19:19 #49374

Du bist dir sicher, dass du noch über genügend Speicherplatz auf dem Server verfügst?
Dann empfehle ich meine Holzhammer-Methode
  1. Backup erstellen (Files & Datenbank)
  2. Komplettpaket der aktuellen Version herunterladen
  3. Auf der lokalen Festplatte entpacken
  4. Per FTP alles drüberbügeln mit Ausnahme der Verzeichnisse /installation und /templates
  5. Im Backend einloggen, wenn alles normal aussieht, unter Erweiterungen -> Datenbank auf 'Reparieren' klicken
Joomla! 3: Professionelle Webentwicklung von David Jardin und Elisa Foltyn - das Standardwerk zu Joomla! 3
Wer nicht über den Anstand verfügt, ein kleines "Thänx" auszusprechen, muss sich nicht wundern, künftig ignoriert zu werden!
Kein Support via PM oder Mail. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Folgende Benutzer bedankten sich: RePao

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2