Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Benutzer migrieren von 2.5.16 auf 3.x? 15 Nov 2016 22:16 #43821

Hallo zusammen,
ich bin neu hier in diesem Forum, deshalb zuerst ein freundliches "Grüezi mitenand".

Ich habe in einem Verein eine ziemlich veraltete Webseite mit Joomla 2.5.16 übernommen und mache mich aktuell daran, die Seite auf die aktuelle Joomla Version zu bringen. Dazu habe ich die Seite auf einen lokalen Server geklont, so dass ich ungestört verschiedene Wege ausprobieren kann. Der lokale Server ist nicht über das Internet erreichbar (hat aber doch Verbindung ins Internet).
Zuerst habe ich die verschiedenen, verfügbaren update Prozeduren ausprobiert, wie es auch auf diesem Forum detailliert beschrieben ist.
Leider habe ich diverse "Altlasten", welche Fehlermeldungen produzieren, und so den update verhindern...
So stehe ich nun vor der Frage, ob es nicht einfacher (sicherer, schneller, ...) wäre, die Seite komplett von neu aufzubauen - wenn, ja wenn da nicht die rund 500 Benutzer wären, welche es dann zu migrieren gilt.

Etwas zum Hintergrund der Vereinsseite:
Die Joomla 2.5.16 Installation ist mit einem CommunityBuilder (1.9.1) aufgepeppt, welcher rund ein Dutzend zusätzliche Benutzerinformationen speichert (Anrede, Geburtsdatum, Vereins-Eintrittsdatum, Führerausweiskategorien, Mitgliederstatus im Verein, Telefonnummern, Passwort, etc.).
Ebenfalls installiert ist eine Anlassverwaltung (DTRegister 2.8.9.b), welche die für die Anmeldung notwendigen Daten aus dem CB holt und automatisch einfügt.

Wenn ich nun zuerst versuche, den CB upzudaten, damit dieser dann mit Joomla 3.x funktioniert, schlägt das immer fehl.
Deshalb bin ich nun auf euren Rat gespannt, ob ich "um jeden Preis" die Migration zum funktionieren bringen oder lieber die Seite komplett neu aufbauen soll. Was mich dann zur letzten Frage bring: Kennt ihr einen gangbaren Weg, die Benutzer (Joomla und CB) von der Joomla 2.5.16 zu extrahieren (was ich mit etwas Gefummel an der DB schon zuwege bringen würde) und diese dann in Joomla 3.x wieder einzuspielen (was wahrscheinlich nicht so einfach sein dürfte; Stichwort DB Abhängigkeiten, Index etc.).

Es geht mir also aktuell (noch) nicht um eine konkrete Hilfe bei einem definierten Fehler, sondern generell um eure Meinung, welche Weg als der sinnvollere erscheint. Besten Dank!
Grüess, bruno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Benutzer migrieren von 2.5.16 auf 3.x? 16 Nov 2016 09:12 #43823

Hallo und willkommen im Forum.
Grundsätzlich rate ich erst einmal dringend, deine Installation auf den letzten Stand von 2.5 zu bringen, das wäre die 2.5.28. Zusätzlich muss der EOL Patch eingespielt werden.

Die Knacknuss wird sicher Community Builder sein. Die letzte Version heisst 2.0.15. Ich habe noch nie mit dieser Erweiterung gearbeitet, daher kann ich dir nicht sagen, wie man eine CB Migration macht. Dafür musst du dich an die Leute von CB wenden. Wie man Joomla (Mini-)Migriert steht hier .
Joomla! 3: Professionelle Webentwicklung von David Jardin und Elisa Foltyn - das Standardwerk zu Joomla! 3
Wer nicht über den Anstand verfügt, ein kleines "Thänx" auszusprechen, muss sich nicht wundern, künftig ignoriert zu werden!
Kein Support via PM oder Mail. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Benutzer migrieren von 2.5.16 auf 3.x? 16 Nov 2016 09:35 #43826

Hallo Chris,

Danke für Deine Antwort und Deinen Rat.
Den EOL Patch hatte ich so nicht auf dem Radar... vielleicht ist das gerade der Problemverursacher.

Den CB scheint hier niemand sonst zu benutzen; die vorgängige Suche im Forum ergab keine Treffer.
Wenn es allein dort hakt, werde ich dies mit Joomlapolis anschauen.
Ich melde mich wieder, sobald ich einen Erfolg habe.

Grüess,
bruno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Benutzer migrieren von 2.5.16 auf 3.x? 28 Nov 2016 13:28 #43904

Hallo zusammen,

so... nach vielen Tests und Backup / Restore habe ich nun die Webseite upgraden können.
Vielen Dank für die wertvollen Tipps aus diesem Forum!

Grundsätzlich habe ich die Step-by-Step Anleitung so umsetzen können. Im Detail habe ich die Gelegenheit benutzt, all den unnötigen Ballast, welcher sich über die Jahre angesammelt hat zu entsorgen. Schlussendlich habe ich nur das Minimum behalten. Alle benötigten, aber nicht kompatiblen Module, Komponenten und Plugins habe ich vor dem Upgrade deaktiviert.
Glücklicherweise war der Community Builder auch mit Joomla 3.x kompatibel, so dass ich zuerst Joomla vollständig upgraden konnte, anschliessend den Community Builder und dann die anderen Komponenten - schön nacheinander.

Nochmals danke für die diversen Hilfestellungen.
Grüess,
bruno
Folgende Benutzer bedankten sich: patrick, Chris Hoefliger, pascale

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1