Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Bei Joomla 4 mithelfen 27 Dez 2019 12:19 #47269

  • crimle
  • crimles Avatar Autor
  • Offline
  • Platin Mitglied
  • Platin Mitglied
  • Beiträge: 773
  • Dank erhalten: 139
Hallo zusammen

ein Open Source Projekt ist auf die Mithilfe von vielen Freiwilligen angewiesen. Ich wäre dazu bereit, aber es wird einem nicht ganz einfach gemacht, dies zu tun. Vor langer Zeit habe ich mich mal bei joomla.org ganz offiziell beworben. Leider habe ich nie eine Reaktion darauf bekommen. Gibt es noch andere Möglichkeiten?

Mir scheint, die Roadmap von Joomla 4 sei eher ein holpriger Feldweg, als eine geteerte Hauptstrasse. Joomla 4 Beta ist offiziell angekündigt auf November 2019 (Quelle: developer.joomla.org/roadmap.html ), - gesehen habe ich sie noch nirgends. Joomla 4 Stable wird für Anfang 2020 in Aussicht gestellt. Selbst die grössten Optimisten dürften das nicht glauben. Meiner Meinung nach drängt die Zeit: der Marktanteil von Joomla sinkt und es ist höchste Zeit, Gegensteuer zu geben. Joomla 4 hätte das Potential dazu; davon habe ich mich mit der Joomla 4.0.0-alpha12 überzeugt.

Gruss
Christof

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bei Joomla 4 mithelfen 28 Dez 2019 13:56 #47276

Mitmachen ist eigentlich einfach. Wie es geht, ist hier beschrieben:
docs.joomla.org/Testing_Joomla!_patches/de

Ferner gibt es da auch die ausführliche Mitmachanleitung vom letzten PBF Event:
pizza-bugs-fun.com/de/anleitung

Da es sowohl zu wenig Tester, als auch zu wenige Entwickler zu geben scheint, ist die Weiterentwicklng von Joomla! 4 zumindest stark gebremst zu sein. Wenn ich dieses Protokoll des letzten Bug Squad Team Meetings richtig interpretiere, wurde der Beta-Termin um ein schlappes halbes Jahr geschoben. Was hinter den Kulissen abgeht, weiss ich nicht, ich merke nur an gewissen Twitter-Postings, dass es - gelinde gesagt - Unstimmigkeiten über die Zukunft von J! 4 zu geben scheint:
volunteers.joomla.org/teams/bug-squad/re...ing-december-20-2019

Dennoch: Wenn du mitmachen möchtest, gerne.
Joomla! 3: Professionelle Webentwicklung von David Jardin und Elisa Foltyn - das Standardwerk zu Joomla! 3
Wer nicht über den Anstand verfügt, ein kleines "Thänx" auszusprechen, muss sich nicht wundern, künftig ignoriert zu werden!
Kein Support via PM oder Mail. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bei Joomla 4 mithelfen 28 Dez 2019 15:32 #47279

  • crimle
  • crimles Avatar Autor
  • Offline
  • Platin Mitglied
  • Platin Mitglied
  • Beiträge: 773
  • Dank erhalten: 139

Chris Hoefliger schrieb: Mitmachen ist eigentlich einfach. Wie es geht, ist hier beschrieben:
docs.joomla.org/Testing_Joomla!_patches/de

Sieht ja ganz interessant aus! Ich habe mir die Version heruntergeladen und installiert. Dann auch den Patch Tester heruntergeladen, installiert und konfiguriert. Jetzt gibt’s bereits bei der GitHub Authentifizierung das erste Problem. Im Moment funktioniert sie noch. Aber ich habe nach dem ersten Login ein Mail bekommen, diese Methode werde nicht mehr lange unterstützt. Ich solle in Zukunft einen personal access token (PAT) verwenden. Uff! Bein den dutzenden von Auswahlmöglichkeiten bin ich glatt überfordert!

Dann habe ich mir auch die unendlich vielen Einträge im Joomla! Patch Tester angeschaut. Da wurde mir schnell ein bisschen schwindlig! Nicht nur wegen der unglaublichen Menge: ich verstehe auch kaum, um was es bei diesen Patches geht und was ich genau testen müsste. Ich dachte bis jetzt, mein Englisch sei einigermassen brauchbar. Aber hier verstehe ich nur "Bahnhof".

Ich muss das mal ein wenig ruhen lassen und schaue vielleicht später nochmals rein. Für einen alten Joomla-Hasen wie mich war das ein ziemlich frustrierendes Erlebnis. Ich würde ja gerne etwas beitragen, sehe mich aber leider ausserstande...

Gruss
Christof

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bei Joomla 4 mithelfen 29 Dez 2019 09:33 #47280

Zugegeben, da muss man sich einarbeiten, aber dann kann es Spass machen.
Du kannst bei Github einen Token erstellen:
github.com/settings/tokens
Joomla! 3: Professionelle Webentwicklung von David Jardin und Elisa Foltyn - das Standardwerk zu Joomla! 3
Wer nicht über den Anstand verfügt, ein kleines "Thänx" auszusprechen, muss sich nicht wundern, künftig ignoriert zu werden!
Kein Support via PM oder Mail. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bei Joomla 4 mithelfen 29 Dez 2019 18:35 #47283

  • crimle
  • crimles Avatar Autor
  • Offline
  • Platin Mitglied
  • Platin Mitglied
  • Beiträge: 773
  • Dank erhalten: 139
Wenn ich einen Token erstellen will, muss ich «scopes» auswählen. Was soll ich also bei «Select scopes» tun?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bei Joomla 4 mithelfen 29 Dez 2019 19:23 #47284

Ich habe die erste Handvoll angewählt, später dann festgestellt, dass noch was fehlte, da hab ich aber einfach mein Passwort nachschieben müssen und das Token wurde ergänzt um die Funktion.
Joomla! 3: Professionelle Webentwicklung von David Jardin und Elisa Foltyn - das Standardwerk zu Joomla! 3
Wer nicht über den Anstand verfügt, ein kleines "Thänx" auszusprechen, muss sich nicht wundern, künftig ignoriert zu werden!
Kein Support via PM oder Mail. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bei Joomla 4 mithelfen 06 Jan 2020 15:13 #47300

Da wurde mir schnell ein bisschen schwindlig! Nicht nur wegen der unglaublichen Menge: ich verstehe auch kaum, um was es bei diesen Patches geht und was ich genau testen müsste.


Bei den Patches ist es normalerweise so:
Pro Patch wird meist genau ein Fehler behoben, resp. ein Feature 'eingebaut'.

In der Patch-Beschreibung sollten normalerweise genaue Testinstruktionen oder auch das Verhalten vor- und nach dem Anwenden des Patches beschrieben sein. Und genau dieses sollte so kontrolliert werden.

Es muss nicht jedesmal bei jedem Patch die komplette Funktionalität vom Joomla getestet werden. Dies wird weitgehenst mit automatischen Unit- und Systemtests sichergestellt.

Es gibt natürlich auch Patches die Einfluss auf Performance, Datenbank, Javascript o.ä. haben, die nicht so einfach über das Front- oder Backend ersichtlich/testbar sind. Oder nur auf einem speziellen Betriebsystem, mit einem bestimmten Browser oder auf einem spezifischen DB-System/Server. Oder PHP-Version.
Da musst du halt anhand der Patch-Beschreibung abwägen, ob du das so testen kannst. Kommt halt auf deine Testumgebung und deine Skills an.

PS:
Und wenn du mal ein- zwei Wörter nicht verstehst: Kurz übersetzen (deepl.com o.ä.) und so lernst du nebenbei auch grad noch Englisch. Und bei deepl.com kann man auch komplette Sätze/Beschreibungen eingeben.

PPS:
Ich habe sogar schon komplette Sprach/.ini Files von Erweiterungen damit übersetzt. Ok, man muss kontrollieren und leicht nacharbeiten, aber das meiste erledigt deepl.
(Sogar HTML-Code funktioniert recht gut damit!!)
Man soll das Kind ins Korn werfen solange es noch heiss ist, auch wenn das der eine Tropfen ist, der dem Fass die Krone ins Gesicht schlägt...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1